Wissmilenpass

UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona – wo Afrika und Europa aufeinanderprallen und wir sind mitten drinn. Auf unserm Weg von den Flumserbergen ins Glarnerland werden wir das eine oder anderem Mal über die Schichtungen und Farben der Felsen staunen.

Datum Samstag, 15. September 2015
Startzeit  08:15 Uhr 
Treffpunkt Bahnhof Ziegelbrücke
Distanz / Höhenmeter 35 km / 1230 hm
Technik / Kondition T3 / K3
Höchster Punkt 2390  m.ü.M.
Teilnehmerzahl max. 8
Spezielles Wir nehmen um 08:29 die S-Bahn nach Unterterzen, bitte pünktlich sein!

Beschreibung

Der Start dieser Rundtour ist in Ziegelbrücke, wo wir pünktlich um 08:29 mit der S-Bahn Richtung Unterterzen los fahren. In Unterterzen verladen wir unsere Bikes in die Luftseilbahn hoch zur Tannenbodenalp (1380m) von wo aus wir den Maschgenkamm (2019m) ansteuern. In stetigem Auf und Ab geht es hinüber zur Spitzmeilenhütte (2081m), wo wir unsere Energiespeicher nochmals aufladen, denn über den Wissmilenpass (2480m) werden wir noch einiges an PS brauchen. Wer sein Bike liebt, der schiebt – das gilt auch für den Wissmilenpass. Die Szenerie auf der Passhöhe könnte aber nicht spektakulärer sein, flankiert uns doch der Spitzmeilen, im Rücken die Churfirsten und in der Ferne die Glarner Eisriesen. Sind die ersten Abfahrtsmeter noch etwas knifflig, wird der Trail aber schon bald flüssiger und über die Chalberböden gelangen wir zur Skihütte, wo uns nochmals ein Serpentinentrail erwartet. Der Sernf folgend erreichen wir schon bald Schwanden (521m) wo wir wieder in die S-Bahn einsteigen und uns gemütlich durch den Zigerschlitz nach Ziegelbrücke chauffieren lassen.

Stornierungsregel

Geht deine Abmeldung weniger als eine Woche vor der Tour bei uns ein, bitten wir dich, 30 Franken auf unser Konto zu überweisen. Ende Jahr spenden wir im Namen von bike on rocks den so zusammen gekommenen Betrag der Stiftung SchweizMobil.

 

Mehr zur Stornierungsregel  >

Die Anmeldung erfolgt über das Portal Eventbrite