Schnebelhorn

Diese Tour hat bereits stattgefunden.

Es gibt nicht viele Orte, an denen man gleichzeitig den Zürichsee und den Bodensee sieht – oder ist es doch schon das Meer? Auf unserer Tour vom Toggenburg ins Zürcher Oberland werden uns diese und jene Aussichten erstaunen und unzählige Trails erfreuen.

Datum Samstag, 10. Oktober 2015
Startzeit  08:30 Uhr 
Treffpunkt Wattwil Bahnhof
Distanz / Höhenmeter 37 km / 1500 hm
Technik / Kondition T3 / K3
Höchster Punkt 1315  m.ü.M.
Teilnehmerzahl max. 8
Spezielles Die Tour beginnt in Wattwil, endet aber in Wetzikon. Wir empfehlen mit dem Zug von Wetzikon nach Wattwil zu reisen.

Beschreibung

Viel Zeit bleibt nicht uns warmzufahren, den schon ein paar Meter hinter dem Bahnhof Wattwil (610m) geht’s ins Steintal und über die Chrützegg hoch zum Chümmibaren (1314m), zu welchem hoch wir unsere Bikes wohl ein paar Meter schieben müssen. Den höchsten Punkt unsere Tour haben wir nun bereits erreicht, die Highlights liegen aber noch vor uns. Nach einer kurzen Pause geht es "In die Brüche" so heisst die Region, in welcher uns einer der spassigsten Trails in der Region Atzmännig erwartet. Vorbei am Schindelberg geht's Richtung Schnebelhorn, dem höchsten Berg im Kanton Zürich. Die kurze Tragepassage wird nicht nur durch einen weiteren herrlichen Ausblick, sondern auch durch einen spassigen Trail belohnt. Flüssig geht's weiter zur Hirzenegg, wo uns ein paar kurze Schiebepassagen zum Roten erwarten. Je tiefer wir ins Tösstal runter stechen, umso einfacher werden die Trails. Ein letzter Anstieg von Fischenthal hoch zur Bank (1009m) und schon wartet das grandiose Trailfinale über Bäretswil bis hinunter nach Oberwetzikon auf uns. Ein gemütliches Ausrollen und schon stehen wir am Bahnhof Wetzikon.