Monte Bar

Diese Tour hat bereits stattgefunden.

La dolce vita oder schlicht weg der Trailklassiker im Tessin, bei welchem wir die Gastfreundschaft der Tessiner SAC Hütten bestimmt nicht auslassen.

Datum Samstag, 17. und Sonntag, 18. Juni 2017
Startzeit  10:00 Uhr 
Treffpunkt

Stadio Cornaredo, Lugano

Distanz / Höhenmeter 44 km / 1700 hm
Technik / Kondition T3 / K3
Höchster Punkt 1600  m.ü.M.
Teilnehmerzahl max. 6
Spezielles Übernachtung mit Halbpension in SAC-Hütte, das Gepäck und die restliche Verpflegung für 2 Tage muss selbst transportiert werden.

Beschreibung

Zügig und stetig an Höhe gewinnend kehren wir Lugano den Rücken und meistern die steilste Steigung des ersten Tages nach San Bernardo. Hier warten schon die ersten paar Kilometer Singletrails hinunter nach Tesserete. Die Vorfreude auf einen gemütlichen Hüttenabend, eine feine Polenta oder Risotto in der Capanna Monte Bar (1600m) lassen den langen Aufstieg in den Hintergrund treten. Alleine die Aussicht bis in die Walliser Alpen wäre Balohnung genung.

 

Am Sonntag geht's frisch gestärkt nach dem Frühstück auf den Panoramatrail von der Capanna Monte Bar hinüber nach San Lucio – um diese Zeit gehört der Trail fast uns alleine. Eine kurze Rast, den zum Greifen nahen Monte Rosa bestaunen und den freilaufenden Pferden den Rest des Apfels verfüttern – eigentlich könnten wir noch lange so verweilen, doch treibt uns die Aussicht auf Trails und eine leckere Minestrone in der Capanna Pairolo zum Weiterfahren an. Nach endlosen Kilometern Trails durch Wälder und über Weiden tauchen wir in Villa Luganese wieder in die Zivilisation ein – und die Wege die wir befahren sind plötzlich wieder mehr als nur lenkerbreit.

History der Tour

Wann gefahren Blogpost zur Tour
Juni 2017  
Juni 2015 Monte Bar – La dolce vita