Itonskopf - zur Belohnung gibts Apfelstrudel

Skifahren, Kaiserschmarrn, Gastfreundschaft - all diese Begriffe bringt man mit Österreich, unserem östlichen Nachbarn selbstverständlich in Verbindung. Nach der Tour am Itonskopf muss diese Repertoire auch um den Begriff "Traumtrails" erweitert werden. Kaum auf dem Bike sitzend, gehts schon richtig los mit den Steigungen, der "Bussweg" hoch zum Kloster Gauenstein will uns einen kleinen Vorgeschmack davon geben, was heute auf uns zukommt.

Schnell erreichen wir Bartholomäberg, eine wunderbare Sonnenterrasse mit Blick in den Rätikon. Stetig an Höhe gewinnend gehts in angenehmer Steigung vorbei an Gehöften und Streusiedlungen hoch zur Rellseck. Ja ja, der Föhn wird schon noch halten! Die letzten 300hm hoch zur Alplegi haben es nochmals ins sich. Die Steigung will und will einfach kein Ende nehmen. Doch irgendwann haben wir die "Passhöhe" erreicht.

Die Mittagsrast fällt eher kurz aus, nicht weil wir dem Wetter nicht mehr trauen, nein, sondern weil wir sommertemperaturverwöhnten Biker kühlere Bedingungen nicht mehr gewohnt sind. Eine kurze Stärkung und schon gehts hinunter zur Latonsalpe. Unsere klappernden Zähne sind dann auch froh, dass er schon wieder aufwärts geht, so dass die klammen Finger schnell wieder auf Betriebstemperatur kommen.

Zur Linken die steil abfallende Kante ins Klostertal, vor uns der Blick zum Arlbergpass, unter den Reifen ein schmaler Trail, hier mal eine Wurzel, da mal ein Stein, stets sehr abwechslungsreich, genau so stellen wir uns einen Sonntag Nachmittag im September vor. Die klammen Finger sind nun wieder dem zufriedenen Lächeln gewichen - und aus dem Lächeln soll bis zum Schluss noch ein Strahlen werden.

Wie so oft kommt auch auf dieser Tour das Beste zum Ende, die Abfahrt -  Hammer! Bremse kurz antippen, Bike in die Kurve drücken, über die Wurzeln brettern, nächste Kurve, kurz anbremsen - schon nach wenigen Metern sind sich alle einig, genau so muss es sein -  und genau so gehts weiter, bis hinunter zum wohlverdienten Apfelstrudel mit heisser Vanillesauce.


Let's rock on bikes - Münti


Weitere Impressionen der Tour

Kommentar schreiben

Kommentare: 0