GET READY - Technikkurs

Jetzt sind wir aber ready für die Bikesaison! Wie schon auf den ersten beiden Monatstouren hatten wir auch am GET READY Technikkurs auf "unserem" bewährten Übungsplatz im Joner Wald das Wetterglück voll und ganz auf unserer Seite.

So brachten uns nicht nur die Übungen ins schwitzen, sondern (auch) die warmen Temperaturen, was eine gute Möglichkeit bot, unsere neuen bike on rocks Trikots  zu zeigen.


Wer sein Bike liebt, der schiebt. Was auf den ersten Blick ganz einfach aussieht, kann schnell zur kniffligen, feinfühligen Fingerübung werden. Ziel dieser Übung ist, das Gefühl für den richtigen Druckpunkt der Vorderbremse zu bekommen. Hierbei wird das Bike im Gehen, mal ein bisschen langsamer, mal ein bisschen schneller, mit der Vorderradbremse balanciert. Eine Übung, die zur Nachahmung empfohlen ist.

Hütchen fahren -  eine weitere Übung, die in jeden Technikkurs gehört. Mal mit beiden Rädern aussen rum, mal mit dem Vorderrad innen rum, Hinterrad aussen rum - und das Gemeine an dieser Übung ist, dass "irgend jemand" nach jeder Durchfahrt die Hütchen noch weiter auseinander stellt, so dass man noch mehr zirkeln muss.

Diese Übung schult den Gleichgewichtssinn und die Blickführung.

Durch flüssige Kurven kommt jeder, aber wie sieht's mit Spitzkehren aus, die zudem mit "Steinen" gespickt sind? Bei der Übung "Spitzkehre mit Steinen", die man nicht überfahren darf, kann ich als Instruktor meiner "Kreativität" so richtig freien Lauf lassen, um immer wieder neue knifflige Übungssituationen zu schaffen. 

 

GET READY -  wir sind nun ready!

 

Let's rock on bikes - Münti

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0