Kein Reinfall am Rheinfall

Blauer Himmel, Sonne, die uns ins Gesicht lacht, Temperaturen, die über dem liegen was wir erwartet haben  Bikerherz, was willst du mehr.

Die März-Tour bringt uns in eine Region, die wohl die meisten von uns nicht unmittelbar mit Mountainbiken in Verbindung bringen würden, gilt doch die Region zwischen Rüdlingen und Rheinfall nicht grad als Bikeregion  doch wir sollten eines Besseren belehrt werden. Eine "Bikeregion", die ohne viele Höhenmeter grossen Trailspass bringt.

Bereits nach wenigen Metern zweigt unserer Tour auf das Terrain ab, dass wir so lange vermisst haben – trockene, flüssig zu fahrende Singletrails in einer für uns (Mountain)-Biker sehr ungewohnten Umgebung, sind wir uns doch eher gewohnt, nahe am Abgrund denn am Wasser zu fahren. Bloss kein Reinfall(en) bis zum Rheinfall! Geschmeidig folgen die Trails den Windungen des Rheins und schon sehr bald erreichen wir Rheinau mit der vor mehr als 1200 Jahren gegründeten Klosteranlage. Doch bereits schon wenige Meter nach dem Wehr "Rheinau" gehts wieder auf endlosen Trails dem Rheinfall entgegen.

Wohl schon millionenfach fotografiert, ob nun für Hochglanzprospekte oder schlicht und einfach für die "Selfie-Gallerie",  können auch wir es uns nicht verkneifen, uns mit dem Rheinfall ablichten zu lassen.

Der Rheinfall bildet auch der Wendepunkt unserer Tour, wir wechseln auf das östliche Rheinufer und folgen diesem in Flussrichtung, immer schön die wärmende Sonne im Gesicht.

Wer aber nach dem Rheinfall gedacht hätte, der Höhepunkt der Tour sei nun erreicht, der wurde einmal mehr eines Bessern lehrt. Die Trails von Dachsen zurück nach Rheinau warten mit einem ständigen links-rechts-auf-ab auf den trailverliebten Biker. So macht Biken Spass und man könnte schon beinahe vergessen, dass wir entlang des Rheins unterwegs sind und nicht auf einem flowigen Trail irgendwo in den Alpen. Dieser herrliche Pfad scheint aber auch unter Fussgängern beliebt zu sein   denen wir natürlich auch hier mit Respekt und Rücksicht begegnen. 

Was wäre eine bike on rocks Tour ohne die gemütlichen Pausen unterwegs. Wagemutige haben hierbei auch schon mal die Wassertemperatur des Rheins geprüft, wobei es bei einem kurzen "Füsse ins Wasser halten" blieb.



Let's rock on bikes - Münti

PS. Die Tour Rheintrails steht im Tourenbuch zum Download bereit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susanne (Donnerstag, 02 April 2015 21:10)

    Ein super Einstieg in die Bikesaison und das Wetterglück war uns absolut hold :-)! Ich freue mich riesig darauf, auch diese Saison wieder mit Euch unterwegs zu sein! Einmal mehr ein riesiges DANKE, Euch beiden!